Yoga-Kurse

Astanga-Yoga (Patanjali) beinhaltet den 8-gliedrigen Yoga-Weg mit der jeweiligen Harmonisierung der einzelnen Lebensbereiche, die wir in unserem Leben durchlaufen (Yama/Mutter, Niyama/Vater, Asana/Freunde, Pranayama/Arbeit, Familie, Pratyahara/Partner, Ehe, Dharana/Gesellschaft, Dhyana/Gegenwart, Samadhi/Glücklichsein). Keiner der Bestandteile kann ohne den anderen existieren. Alle gehören zusammen und der Mensch muss mit ihnen im Einklang gehen, um zu Frieden und Glück zu gelangen.

Wir praktizieren Hatha-Yoga verbunden mit Atemübungen, Mudras  und Pranayamas. Ein wichtiges Element ist die jeweilige Entspannung zwischen den Asanas, in welcher sich die körperliche und geistige Wirkung richtig entfalten kann. In dieser Phase erfahren Sie die jeweilige Wirkung der einzelnen Asanas auf den Körper und im Alltag (geistige Wirkung).

Was hat Yoga mit Konflikten zu tun?

Der Begriff „Yoga“ kommt aus dem Sanskrit. Es bedeutet „Verbindung“ oder  „Verbindung zur Seele“. Die Verbindung zur Seele schafft in uns Bewusstsein. Yoga ist keine Methode um rein körperliche Fitness oder Entspannung zu erlangen. Yoga ist ein Bewusstseinszustand der Liebe und des Glücks. Durch die Anwendung der verschiedenen Yoga-Techniken können wir in diesen Bewusstseinszustand hineinwachsen und unser Leben positiv gestalten.

Durch Yoga werden wir zufriedener und ausgeglichener. Wir entwickeln die Fähigkeit, in schwierigen Situationen in uns hinein zu hören und herauszufinden, was wir selbst und unsere Mitmenschen benötigen, um glücklich zu sein. Wir erarbeiten uns eine Grundlage, wie wir selber mit Konflikten und damit auch mit unseren Mitmenschen besser umgehen können. Das wirkt sich sowohl im Privatleben, als auch im täglichen Miteinander an unserer Arbeitsstelle aus.

Wer Yoga regelmäßig praktiziert, entwickelt Stück für Stück

  • ein gesundes und ausgeglichenes Verhältnis zu seinem Körper und seinem Inneren.
  • Verspannungen werden gelöst.
  • Stress wird abgebaut.
  • Der Körper wird gesund erhalten.
  • Die Konzentrationsfähigkeit nimmt zu.
  • Die Kommunikations- und Konfliktfähigkeit wird intensiviert.
  • Die Frustrationstoleranz vergrößert sich.
  • Die Fähigkeit, Konflikte anzusprechen und Lösungen zu finden, wird entwickelt.
  • Die Selbstanalyse wird gefördert.
  • Die Akzeptanz und das Annehmen unserer Lebensumstände und unserer Mitmenschen nimmt zu.

Willst du dich auch persönlich entwickeln, dich vom Alltag entspannen, und dabei ganz nebenbei  deinen Körper kräftigen und gesund bleiben?
Ich freue mich auf dich!

Yoga Kurs in Ditzingen und Schwieberdingen