Was unterscheidet Mediation und Wirtschaftsmediation voneinander?

Im Unternehmen müssen oft rasch Lösungen gefunden werden, damit die Arbeit nicht zu lange unterbrochen werden muss. Diesem Anspruch kommt die Wirtschaftsmediation entgegen. Im Prinzip ist der Ablauf identisch wie bei der Mediation. Einzelne Phasen können verkürzt werden, dennoch ist es wichtig, die Bedürfnisse und Interessen der einzelnen Konfliktparteien sichtbar zu machen. Der Fokus liegt auf einer raschen Konfliktlösungsfindung. Bei Teams ist es effektiver, einen Ko-Mediator hinzuzuziehen. Je nach Konfliktfall, bei Mobbing zum Beispiel, kann ein Coaching sinnvoll sein. Man muss abwägen, in welchen Fällen eine Mediation geeignet ist oder nicht.